Bettwaren-Shop.de stattet die Landes-Erstaufnahmestelle in Meßstetten mit Matratzen aus

Flüchtlinge aus den Krisenländern der Welt Zunehmend strömen Flüchtlinge aus den Krisenländern der Welt nach Deutschland um für sich und […]

Flüchtlinge aus den Krisenländern der Welt
Zunehmend strömen Flüchtlinge aus den Krisenländern der Welt nach Deutschland um für sich und ihre Familien Sicherheit zurückzugewinnen. In ihren Heimatländern wurden die Menschen aufgrund verschiedener Merkmale oder Anschauungen von der Regierung oder bestimmten Gruppen verfolgt. Ein normales Leben ist unter diesen Umständen – ständige Angst um das eigene Leben und die Sicherheit der Familie – nicht möglich.

Starthilfe für die Landes-Erstaufnahmestelle Meßstetten
Durch die Landes-Erstaufnahmestelle in Meßstetten erhalten die Flüchtlinge eine Chance für einen Neubeginn in einem sicheren Land. Aufgrund eines Schnellschusses der Entscheidungsträger auf Bundesebene werden die Kommunen mit hohen Ausgaben zur Unterbringung und Versorgung der Flüchtlinge belastet. Hier sind die örtlichen Unternehmer gefragt. Nur durch Übernahme von Verantwortung und Mithilfe ist diese uns auferlegte Mammutaufgabe zu bewältigen. Die Menschen, die bei uns aufgenommen werden können nichts für die schnelle und größtenteils unvorbereitete Entscheidung der Politik. Deshalb haben wir uns dazu entschieden ein Stück der Verantwortung als regionales Unternehmen mitzutragen.

Matratzen mit optischen Mängeln erhalten eine neue Bestimmung
Bettwaren-Shop.de spendete insgesamt 15 Matratzen an die LEA Meßstetten. Dadurch fanden Matratzen mit leichten optischen Mängeln die nicht mehr verkauft werden konnten eine sinnvolle neue Bestimmung.Wir hoffen damit die erste Unterbringung der Flüchtlinge um ein gutes Stück einfacher und menschenwürdiger zu machen. Wir würden uns freuen wenn sich viele Unternehmen aus der Region anschließen. Wenn wir die Last auf mehrere Schultern verteilen, können wir gemeinsam unvorstellbar viel bewegen.